Adaptionsfahrt mit Delphi

Fachsimpeln von A bis Z
Antworten
IchbindasGhetto
Kenner
Kenner
Beiträge: 7
Registriert: Do 17. Okt 2019, 11:48
Auto: Audi A6 2001
Motorkennbuchstabe: AYM
Getriebekennbuchstabe: 01J

Adaptionsfahrt mit Delphi

#1

Beitrag von IchbindasGhetto » Mo 20. Jan 2020, 11:26

Liebes Forum,

In meinem A6 habe ich das 01J MT Getriebe, leider kriecht es vorwärts nicht mehr (Rückwarts ganz normal)

Sonst kaum Ruckeln oder Drehzahlschwankungen, Getriebeölwechsel werde ich trotzdem im Frühjahr machen.

Trotzdem wollte ich das Anfahrproblem lösen und nach etwas einlesen hier dürfte wohl eine Kupplungsadaptionsfahrt abhilfe schaffen.

Gestern habe ich mein Diagnosegerät angeschlossen und im Delphi OBD gibt es auch den Punkt Clutch Adaption.

Lt. Anleitung soll ich 20m vorfahren, 10sek Bremsen, 20m zurück, 10sek. Bremsen und gut ist.

Gesagt, getan, nur leider steht durchgehend bei Forward "Adaption in Progress", bei Backward steht "Adaption OK".

Auch in den Real-Time-Werten wird das angezeigt, siehe beigefügtes Bild.

Habe den Test auch mehrere Male wiederholt, keine Änderung.

Leider weiß ich nicht ob "Adaption in Progress" schon gestanden ist bevor ich den Test gestartet habe.

Weiß hier jemand Abhilfe bzw. hat schon mal sowas mit dem Delphi gearbeitet?

Vielen Dank für eure Tipps und Tricks!

LG, Philip

PS: Gebessert hat sich durch die Adaptionsfahrt natürlich auch nichts.
Delphi.jpg

Benutzeravatar
Mops
Moderator
Moderator
Beiträge: 3339
Registriert: Mi 22. Mai 2013, 13:19
Auto: Audi A4 B6 1,9l TDI Avant S-line
Audi A4 B6 2,4l V6 Cabrio
Motorkennbuchstabe: AVF
Getriebekennbuchstabe: HPP
Wohnort: Hamburg

Re: Adaptionsfahrt mit Delphi

#2

Beitrag von Mops » Mo 20. Jan 2020, 13:49

Meistens arbeiten wir hier mit vcds. Versuche einfach mit Delphi deine Adaptionswerte zu reseten
Gruß Mops
Bin ich ölich, bin ich fröhlich [icon_coolnew.gif]
Multitronic und VCDS HEX-CAN-USB Service Raum Hamburg
Kein Technischer Support per PN,dafür haben wir das Forum

IchbindasGhetto
Kenner
Kenner
Beiträge: 7
Registriert: Do 17. Okt 2019, 11:48
Auto: Audi A6 2001
Motorkennbuchstabe: AYM
Getriebekennbuchstabe: 01J

Re: Adaptionsfahrt mit Delphi

#3

Beitrag von IchbindasGhetto » Mo 20. Jan 2020, 13:59

Das habe ich bereits versucht, leider habe ich nichts gefunden wo und wie ich die Werte löschen könnte [icon_frown.gif]

Hatte nur die Hoffnung vielleicht bin ich nicht der einzige mit Delphi.

Gibt es VCDS nur kostenpflichtig oder auch Gratis Versionen mit denen ich das machen könnte?

Benutzeravatar
Mops
Moderator
Moderator
Beiträge: 3339
Registriert: Mi 22. Mai 2013, 13:19
Auto: Audi A4 B6 1,9l TDI Avant S-line
Audi A4 B6 2,4l V6 Cabrio
Motorkennbuchstabe: AVF
Getriebekennbuchstabe: HPP
Wohnort: Hamburg

Re: Adaptionsfahrt mit Delphi

#4

Beitrag von Mops » Mo 20. Jan 2020, 14:02

Habe auch ein Delphi. Leider kann ich mit meinem Ding nicht ins das Getriebe STG rein. China [icon_twistedevil1.gif]

VCDS kostet Geld. Ab 250€ kannst du schon ein kaufen.

https://shop.pci-diagnosetechnik.de/VCD ... fer-und-CD
Gruß Mops
Bin ich ölich, bin ich fröhlich [icon_coolnew.gif]
Multitronic und VCDS HEX-CAN-USB Service Raum Hamburg
Kein Technischer Support per PN,dafür haben wir das Forum

IchbindasGhetto
Kenner
Kenner
Beiträge: 7
Registriert: Do 17. Okt 2019, 11:48
Auto: Audi A6 2001
Motorkennbuchstabe: AYM
Getriebekennbuchstabe: 01J

Re: Adaptionsfahrt mit Delphi

#5

Beitrag von IchbindasGhetto » Mo 20. Jan 2020, 14:16

Super, danke auf jeden Fall mal für die Info, also dürfte es am Programm liegen, meins ist jetzt auch nicht die offzielle Version um 10.000€ [icon_rolleyesnew.gif]

Nur so eine Frage, aaaangenommen man würde sich ein VCDS besorgen, auf mehr oder weniger legalem wege, ist der Stecker nötig oder funktioniert das mit jedem OBD zu USB Kabel?

Benutzeravatar
Mops
Moderator
Moderator
Beiträge: 3339
Registriert: Mi 22. Mai 2013, 13:19
Auto: Audi A4 B6 1,9l TDI Avant S-line
Audi A4 B6 2,4l V6 Cabrio
Motorkennbuchstabe: AVF
Getriebekennbuchstabe: HPP
Wohnort: Hamburg

Re: Adaptionsfahrt mit Delphi

#6

Beitrag von Mops » Mo 20. Jan 2020, 14:21

Vcds Software ist ja im Netz vorhanden kostenlos.
Vcds Stecker empfehle ich dir nur original. China Dinger sind nicht fehlerfrei. Hatte ich selbst Erfahrungen gemacht. Danach original gekauft
Gruß Mops
Bin ich ölich, bin ich fröhlich [icon_coolnew.gif]
Multitronic und VCDS HEX-CAN-USB Service Raum Hamburg
Kein Technischer Support per PN,dafür haben wir das Forum

IchbindasGhetto
Kenner
Kenner
Beiträge: 7
Registriert: Do 17. Okt 2019, 11:48
Auto: Audi A6 2001
Motorkennbuchstabe: AYM
Getriebekennbuchstabe: 01J

Re: Adaptionsfahrt mit Delphi

#7

Beitrag von IchbindasGhetto » Mo 20. Jan 2020, 14:23

Dann werde ich mal schauen was meine bessere Hälfte vom Haushaltsbudget loslässt und mir was entsprechendes besorgen, auf jeden Fall danke :D

Benutzeravatar
Mops
Moderator
Moderator
Beiträge: 3339
Registriert: Mi 22. Mai 2013, 13:19
Auto: Audi A4 B6 1,9l TDI Avant S-line
Audi A4 B6 2,4l V6 Cabrio
Motorkennbuchstabe: AVF
Getriebekennbuchstabe: HPP
Wohnort: Hamburg

Re: Adaptionsfahrt mit Delphi

#8

Beitrag von Mops » Mo 20. Jan 2020, 14:24

Bitte
Gruß Mops
Bin ich ölich, bin ich fröhlich [icon_coolnew.gif]
Multitronic und VCDS HEX-CAN-USB Service Raum Hamburg
Kein Technischer Support per PN,dafür haben wir das Forum

Antworten