A4 MJ15 Ruck von R nach N, reklamationsgrund?

Benutzeravatar
Mops
Moderator
Moderator
Beiträge: 3413
Registriert: Mi 22. Mai 2013, 13:19
Auto: Audi A4 B6 1,9l TDI Avant S-line
Audi A4 B6 2,4l V6 Cabrio
Motorkennbuchstabe: AVF
Getriebekennbuchstabe: HPP
Wohnort: Hamburg

Re: A4 MJ15 Ruck von R nach N, reklamationsgrund?

#11

Beitrag von Mops » Do 28. Nov 2019, 06:01

Dann drücke ich dir die Daumen das Auto wieder OK ist.
Gruß Mops
Bin ich ölich, bin ich fröhlich [icon_coolnew.gif]
Multitronic und VCDS HEX-CAN-USB Service Raum Hamburg
Kein Technischer Support per PN,dafür haben wir das Forum

Teute
Fahrer
Fahrer
Beiträge: 20
Registriert: So 17. Nov 2019, 02:19
Auto: A4 B8,5 2.0 TDI
Motorkennbuchstabe: AYF
Getriebekennbuchstabe: PVM

Re: A4 MJ15 Ruck von R nach N, reklamationsgrund?

#12

Beitrag von Teute » Do 28. Nov 2019, 11:55

Auf den 150km auf den Heinweg trat das Rucken von R auf N nicht wieder auf. Von D auf N minimal :-) alles i.O.

Teute
Fahrer
Fahrer
Beiträge: 20
Registriert: So 17. Nov 2019, 02:19
Auto: A4 B8,5 2.0 TDI
Motorkennbuchstabe: AYF
Getriebekennbuchstabe: PVM

Re: A4 MJ15 Ruck von R nach N, reklamationsgrund?

#13

Beitrag von Teute » So 15. Dez 2019, 07:49

nachdem ich heute mal wieder eine längere Strecke gefahren bin, hat er jedesmal wieder von D auf N und R auf N geruckt.
also wieder zum Serviceberater des Autohauses laufen und reklamieren - oder? oder normal? -.-'

Benutzeravatar
coupe110
Moderator
Moderator
Beiträge: 4750
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 14:51
Auto: Audi A4 B6 Avant 3.0 S-Line, Sport Plus
Audi A4 B6 Cabrio 3.0
Audi A4 B6 Cabrio 1.8T
Audi Cabrio 1.8 Aktionsmodell für Audizentren
Motorkennbuchstabe: ASN
Getriebekennbuchstabe: GHR
Wohnort: Lausitz

Re: A4 MJ15 Ruck von R nach N, reklamationsgrund?

#14

Beitrag von coupe110 » So 15. Dez 2019, 11:28

Ich würde mich damit nicht zufrieden stellen.
Ein Ruck ist immer ein Zeichen, dass etwas nicht stimmt.
Es sind die Starken im Leben die unter Tränen lachen ihr eigenes Leid verbergen und andere glücklich machen
VCDS HEX-CAN-USB Service 0305x - 0314x Raum Cottbus, Südbrandenburg

Teute
Fahrer
Fahrer
Beiträge: 20
Registriert: So 17. Nov 2019, 02:19
Auto: A4 B8,5 2.0 TDI
Motorkennbuchstabe: AYF
Getriebekennbuchstabe: PVM

Re: A4 MJ15 Ruck von R nach N, reklamationsgrund?

#15

Beitrag von Teute » So 15. Dez 2019, 12:41

Hab den Serviceberater kontaktiert.

Schwebt euch ein bestimmtes Bauteil im Hinterkopf?

Benutzeravatar
lubusch
Moderator
Moderator
Beiträge: 3638
Registriert: So 26. Jan 2014, 23:14
Auto: Audi A4 Cabrio 8H7 B6 3.0 V6 162Kw Bj.2003 ,Multitronic
Motorkennbuchstabe: ASN
Getriebekennbuchstabe: FRY
Wohnort: 27616

Re: A4 MJ15 Ruck von R nach N, reklamationsgrund?

#16

Beitrag von lubusch » So 15. Dez 2019, 21:08

Schieberkasten evtl.
Gruß Manfred
Der Optimist ist ein Mensch, der glaubt, dass eine Stubenfliege einen Weg nach draußen sucht.
*** Bitte auch den "Spendenknopf" des Portals beachten und bei Zufriedenheit betätigen ***
VCDS HEX-CAN-USB Raum 27616 Niedersachsen

Kein Technischer Support per PN,dafür haben wir das Forum.

Benutzeravatar
coupe110
Moderator
Moderator
Beiträge: 4750
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 14:51
Auto: Audi A4 B6 Avant 3.0 S-Line, Sport Plus
Audi A4 B6 Cabrio 3.0
Audi A4 B6 Cabrio 1.8T
Audi Cabrio 1.8 Aktionsmodell für Audizentren
Motorkennbuchstabe: ASN
Getriebekennbuchstabe: GHR
Wohnort: Lausitz

Re: A4 MJ15 Ruck von R nach N, reklamationsgrund?

#17

Beitrag von coupe110 » So 15. Dez 2019, 22:29

lubusch hat geschrieben:
So 15. Dez 2019, 21:08
Schieberkasten evtl.
Jepp, das denke ich auch
Es sind die Starken im Leben die unter Tränen lachen ihr eigenes Leid verbergen und andere glücklich machen
VCDS HEX-CAN-USB Service 0305x - 0314x Raum Cottbus, Südbrandenburg

Teute
Fahrer
Fahrer
Beiträge: 20
Registriert: So 17. Nov 2019, 02:19
Auto: A4 B8,5 2.0 TDI
Motorkennbuchstabe: AYF
Getriebekennbuchstabe: PVM

Re: A4 MJ15 Ruck von R nach N, reklamationsgrund?

#18

Beitrag von Teute » So 16. Feb 2020, 17:38

Auto geht Mittwoch zum Verkäufer.
Bin gespannt was bei rumkommt..
Brauchen das Auto wohl 2 Tage.

Jemand ne Ahnung von den Fahrkosten zum Verkäufer?
Kann bei einem Mangel eine Fahrtkostenpauschale abgerechnet werden? Bin 4*110km gefahren..

Fritz
Chef
Chef
Beiträge: 195
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 23:18
Auto: A4 8K5 '14
Motorkennbuchstabe: CSUA
Getriebekennbuchstabe: NYM

Re: A4 MJ15 Ruck von R nach N, reklamationsgrund?

#19

Beitrag von Fritz » Mo 17. Feb 2020, 09:32

Sicher kannst du denen das in Rechnung stellen.

Der Verkäufer hat dir ein mangelfreies Auto zu liefern. (Wenn im Vertrag nichts anderes steht)

Normal ist er verantwortlich zum Auto zu gelangen.

Könntest ja argumentieren, dass du das Auto auf Grund des Fehlers nicht bewegen willst.
Dann müsste er es sogar holen.

Einfach erst mal nett ansprechen und nach einer Erstattung/Lösung fragen.

Teute
Fahrer
Fahrer
Beiträge: 20
Registriert: So 17. Nov 2019, 02:19
Auto: A4 B8,5 2.0 TDI
Motorkennbuchstabe: AYF
Getriebekennbuchstabe: PVM

Re: A4 MJ15 Ruck von R nach N, reklamationsgrund?

#20

Beitrag von Teute » Mi 19. Feb 2020, 12:22

Wollte euch heute mal mein Actionreichen Tag erzählen..

so, nach nun 250km und 2 Autohäusern bin ich nun schlauer.

bin heute morgen zum Verkaufsautohaus gefahren. knackige 2Stunden.
Dort angekommen, war mein Ansprechpartner nicht da, die Vertretung übernahm.
Die wollte mich wieder wegschicken, weil er nicht im Bilde ist und es besser wäre, wenn Sein Kollege den Fall weitermachen würde.

Er nahm sich dann doch der Sache an und machte mit mir eine Probefahrt, er als Fahrer. Katastrophe, mit 140 über die Landstraße.
"Erste Aussage: Wagen schaltet doch super.."
Als ich Ihm erklärte, dass der Wagen nur ein Befreiungsruck von D auf N hat, hielt er an, haute "Gang R" rein, während der Wagen noch vorwärts rollte [icon_blushnew.gif].
Erneut von D auf N geschaltet und der Wagen ruckte. Er sagte alles normal.
Dann Sprach ich Ihn aufs ZMS an, der Wagen beginnt zu ruckeln bei 1000u/min und 50km/h, außerdem n Rasseln im Stand. Wäre auch normal, da der Wagen zu untertourig fährt.

Da er kein Mangel am ZMS hören konnte, wollte er ein Vergleichsfahrzeug mit mir Probefahren.. einen B9 mit DSG.. sagte ich Ihm, dass wir das nicht vergleichen brauchen, da es ein DSG getriebe verbaut hätte.

Dann sind wir wieder an Schreibtisch.. und er schaute in die Fahrzeugdaten.. aufeinmal hatte mein Audi kein ZMS mehr.
Nach ein paar hitzigen Diskussionen hab ich's Autohaus dann verlassen und mir ein Termin beim örtlichen Audi händler zwecks Probefahrt geholt.

Dort angekommen, erklärte ich dem Werkstattmeister was Phase ist.. Wir drehten eine Runde und er hat den Fehler reproduziert.
Laut seiner Aussage normal, die Kupplung würde ein wenig Schleifen und wenn man nun auf N schaltet, würde diese gelöst und es entstehe der Ruck.
Alles ok, sagte er, wäre normal. Da die Drücke verschieden sind, bei kalten und warmen Öl, würde der Ruck nur bei warmen Öl entstehen, da der Druck größer ist..

Das rasseln,welches ich vom ZMS vermutet habe, kommt wohl vom Motor.. und ist auch ok.
Das er bei 1000 U/Min leicht vibriert.. liegt an der software der MT, leider sehr wirtschaftlich ausgelegt und deswegen so untertourig.
Muss man mit leben, wäre n komfortproblem..

alles in allem hat der Herr von Audi einen sehr glaubwürdigen Eindruck gemacht und hat mich ein wenig beruhigt. Denn mit meinem Auto scheint alles ok zu sein..

Antworten