Ganganzeige blinkt, Getriebe verliert Gang

Antworten
brandy
Kenner
Kenner
Beiträge: 5
Registriert: Do 14. Nov 2019, 07:55
Auto: Audi 4b Bj 2001 2.4 AT?MT?
Motorkennbuchstabe: 000
Getriebekennbuchstabe: 000

Ganganzeige blinkt, Getriebe verliert Gang

#1

Beitrag von brandy » Do 14. Nov 2019, 08:09

Hallo zusammen,

ich bin seit längeren stiller Mitleser und möchte mich nun vorstellen. Ich fahre seit Ende Juni meinen "Dicken". Das ganze ist ein Audi A6 4b Baujahr 2001 mit 2.4l und Automatikgetriebe. Laufleistung 150.000 km.

Nun der "Leidensweg" meines Autos, zum Glück beim Händler gekauft auch wenn das ganze jetzt wohl an die Anwälte übergeht...

Ich habe das Auto geholt und die ersten Tage war alles in Ordnung, dann sporadisches blinken der Ganganzeige und Leistungsverlust.
Fehlerspeicher ausgelesen -> Fahrstufensensor. Ich mich also hier schlau gemacht, Händler kontaktiert der hat das STG ausgebaut, eingeschickt und wieder repariert.

Dann lief das Auto erst mal 2 bis 3 Wochen, dann plötzlich (vor allem wenn der Motor Kalt ist). Während der fahrt Motor jault auf, Drehzahl schießt hoch und er nimmt kein Gas mehr an (als ob ich den Leerlauf drin hätte) und die Ganganzeige blinkt fröhlich.
Hier hilft nur Motor aus, dann wieder an, Gänge durchschalten bis es aufhört zu blinken, dann wieder auf "D" und mit Vollgas los. Auto kriecht dann langsam vor sich hin bis es einen Ruck gibt und ab da fährt er dann komplett normal wieder.

Fehler Ausgelesen: Irgendwas mit Gangüberwachung. Ich also Händler angerufen, der das Auto abgeholt und angeblich war hier eine Dichtung defekt und er hat Getriebeöl verloren. Er hat das ganze erneuert und soll jetzt wieder einwandfrei laufen.

Dann das Auto geholt, kurze Zeit später wieder das gleiche Problem, Ganganzeige blinkt, nimmt kein Gas mehr an, also ob er im Leerlauf wäre, etc.
Der Fehler kommt nun nicht "immer" wenn er kalt ist. Manchmal kommt der Fehler auch gar nicht.

Witziger weiße, bekomme ich mit VAGCOM KEINE Fehler mehr angezeigt im Speicher... Daher bin ich total Ratlos.

Der Audi qualmt auch extrem hinten aus dem Auspuff (soweit ich es sehen kann im Rückspiegel weißer Rauch). Kühlmittelbehälter verliert kein Wasser und am Öleinfüllstutzen ist auch kein Schlamm. Dazu riecht er auch nach Abgasen im Innenraum.
Ebenfalls hatte ich auch mal das Problem, dass ich im Rückwärtsgang nicht vorwärts gekommen bin. Hier musste ich echt den Motor massiv hochdrehen um im Schneckentempo zu rangieren.

Wird hier eventuell das Getriebeöl "verbrannt"?


Ich werde an dem Auto vor erst nichts mehr machen, bis das ganze geregelt ist. Aber wie das oft so ist mit dem Gebrauchtwagen kauf, kann es natürlich auch sein das ich darauf sitzen bleibe und dann wäre schön zu wissen, was der Dicke eigentlich hat. Ich hab ihn eigentlich echt lieb gewonnen und möchte mich nicht trennen von ihm.

Danke schon mal!

Gruß

Philipp20011
Fahrer
Fahrer
Beiträge: 13
Registriert: Sa 19. Okt 2019, 20:14
Auto: Audi A6 C5/4B 2.4L 165 PS
Motorkennbuchstabe: AML
Getriebekennbuchstabe: EZF

Re: Ganganzeige blinkt, Getriebe verliert Gang

#2

Beitrag von Philipp20011 » Do 14. Nov 2019, 22:29

Hi brandy,

ich habe genau dasselbe Modell wie du, auch BJ 2001 und fast die gleichen Probleme, meine Ganganzeige blinkt auch und er ruckt übel beim anfahren. Dazu habe ich dasselbe wie du mit dem Rückwärtsgang, ich brauche mindestens 2000-2500 Umdrehungen bis er sich mal regt (was beim einparken bisschen blöd ist).
Funktioniert deine Einparkhilfe, bzw die Rückfahrleuchte? Meine geht irgendwie nicht. Ich lasse es am Wochenende mal prüfen und schreibe dir dann was rauskam, meiner qualmt auch immer viel hinten raus (denke das liegt aber an der Kälte).
Funktioniert bei dir die manuelle Schaltung?

Gruß
Philipp

brandy
Kenner
Kenner
Beiträge: 5
Registriert: Do 14. Nov 2019, 07:55
Auto: Audi 4b Bj 2001 2.4 AT?MT?
Motorkennbuchstabe: 000
Getriebekennbuchstabe: 000

Re: Ganganzeige blinkt, Getriebe verliert Gang

#3

Beitrag von brandy » Fr 15. Nov 2019, 09:27

hey,

ja bei mir funktioniert soweit alles. Das mit dem Rückwärtsgang war auch nur 1 oder 2 mal.

Viel mehr ist es das Problem mit dem Gang verlieren während der fahrt oder beim anfahren, was mir so Probleme verursacht.

Philipp20011
Fahrer
Fahrer
Beiträge: 13
Registriert: Sa 19. Okt 2019, 20:14
Auto: Audi A6 C5/4B 2.4L 165 PS
Motorkennbuchstabe: AML
Getriebekennbuchstabe: EZF

Re: Ganganzeige blinkt, Getriebe verliert Gang

#4

Beitrag von Philipp20011 » Sa 16. Nov 2019, 18:50

Hi brandy, hab heute meinen auslesen lassen: Ich hab den tollen N88-Fehler Magnetventil 1 elektrischer Fehler im Stromkreis und Funktionsstörung. Vlt hilft dir das weiter bei deiner Suche :)

brandy
Kenner
Kenner
Beiträge: 5
Registriert: Do 14. Nov 2019, 07:55
Auto: Audi 4b Bj 2001 2.4 AT?MT?
Motorkennbuchstabe: 000
Getriebekennbuchstabe: 000

Re: Ganganzeige blinkt, Getriebe verliert Gang

#5

Beitrag von brandy » Mo 9. Dez 2019, 21:15

Den Fehler habe ich leider nicht. Mein Fehlerspeicher ist komischerweise komplett leer, obwohl die Ganganzeige blinkt.

Könnte es sein, dass das reparierte Steuergeräte vlt. doch einen Treffer hat? Meint ihr es lohnt sich auf Garantie erneut einzuschicken oder darf ich die gut 300€ dann nochmal zahlen?

Oder könnt ihr euch den Fehler erklären? Er tritt vorallem auf wenn der Motor kalt ist. Heute wieder, ich stehe an der Ampel, mache nichts, aufeinmal blinkt die Ganganzeige. Also Hebel auf P, Motor aus, Motor an, Hebel auf D und er fährt normal und blinkt nicht mehr...

Ich verzweifel hier noch.

Benutzeravatar
Thomas
Chef
Chef
Beiträge: 500
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 19:05
Auto: A6 4B Avant, 2,5 TDI, Bj: 6/2003
Motorkennbuchstabe: BDG
Getriebekennbuchstabe: GJS

Re: Ganganzeige blinkt, Getriebe verliert Gang

#6

Beitrag von Thomas » Di 10. Dez 2019, 14:43

Hallo,

wenn der Fehler auftritt überprüft mal im MWB 2 noch das Bitmuster der Fahrstufen. Und im MWB 65 seht ihr wie oft das n88 ausgelöst wurde.

Die Bitmuster müssen wie folgt aussehen:

Hallgeber
A B C D
0 1 0 1 = In Wählhebelstellung „P“
0 1 0 0 = Wählhebel zwischen Stellung „P“ und „R“
0 1 1 0 = In Wählhebelstellung „R“
0 0 1 0 = Wählhebel zwischen Stellung „R“ und „N“
0 0 1 1 = In Wählhebelstellung „N“
1 0 1 0 = In Wählhebelstellung „D“
1 0 0 0 = In Wählhebelstellung „S“

MFG Thomas
[icon_ubergeek.gif]
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl :lol:

Kein Technischer Support per PN, dafür haben wir das Forum

brandy
Kenner
Kenner
Beiträge: 5
Registriert: Do 14. Nov 2019, 07:55
Auto: Audi 4b Bj 2001 2.4 AT?MT?
Motorkennbuchstabe: 000
Getriebekennbuchstabe: 000

Re: Ganganzeige blinkt, Getriebe verliert Gang

#7

Beitrag von brandy » Di 10. Dez 2019, 20:49

ok, ich muss vielleicht erwähnen ich bin ITler kein KFZler :)

Das ganze kann ich im VCDS prüfen oder? Was ist dann das MWB2? bzw MWB65?

Tausend dank schonmal!

Gruß

Benutzeravatar
trapped
Chef
Chef
Beiträge: 219
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 12:55
Auto: Audi A6 Avant 3,2 FSI, BJ:2007, Getriebe: 6-Gang Tiptronic
Motorkennbuchstabe: AUK
Getriebekennbuchstabe: JMM

Re: Ganganzeige blinkt, Getriebe verliert Gang

#8

Beitrag von trapped » Di 10. Dez 2019, 23:36

MWB steht für Messwert-Block. Es geht also um die Messwert-Blöcke 2 und 65 vom Getriebesteuergerät.
·
·
·
Wie man es macht, ist es verkehrt. Macht man es gleich falsch, ist es auch nicht richtig!
·
·
·

brandy
Kenner
Kenner
Beiträge: 5
Registriert: Do 14. Nov 2019, 07:55
Auto: Audi 4b Bj 2001 2.4 AT?MT?
Motorkennbuchstabe: 000
Getriebekennbuchstabe: 000

Re: Ganganzeige blinkt, Getriebe verliert Gang

#9

Beitrag von brandy » Fr 13. Dez 2019, 09:49

hey danke für die infos nochmal. Eine Frage hätte ich noch.

Ein Kollege meinte, dass es wahrscheinlich am Getrieberelais liegen könnte. Wisst ihr welches das ist bzw. wie die Nummer davon ist? Vorallem wo genau ich das finde?

Ich danke euch!

Antworten