Haltbarkeit MT in Verbindung mit Benzinmotor?

Fachsimpeln von A bis Z
Antworten
Licht
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Do 31. Okt 2019, 13:43
Auto: Skoda Octavia II, VW Up
Motorkennbuchstabe: DieselBenzin
Getriebekennbuchstabe: DSGundSG

Haltbarkeit MT in Verbindung mit Benzinmotor?

#1

Beitrag von Licht » Do 31. Okt 2019, 14:06

Hallo,

meine Frau und ich sind auf der Suche nach einem neuen Familienauto. Wegen der Kinder soll es ein Kombi sein und aufgrund unserer geringen jährlichen Fahrleistung definitiv ein Benziner. Außerdem möchte ich ein Automatik. Wir haben den Audi A6 im Visier.

Nun wie sieht es aus mit der Haltbarkeit / Zuverlässigkeit der Multitronic in Verbindung mit einem Benzinmotor? Bei Dieselmotoren hört bzw. liest man oft von Problemen. Bei Benzinern ist aber das Drehmoment schon geringer. Wir denken an den 2.0 TFSI oder an den 2.4 6-Zylinder, also kein V8 oder so.

Sind bestimmte Modelle / Baujahre / Motoren-Getriebe-Kombinationen zu vermeiden bzw. besser?

Danke für eure Antworten.

Benutzeravatar
coupe110
Moderator
Moderator
Beiträge: 4604
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 14:51
Auto: Audi A4 B6 Avant 3.0 S-Line, Sport Plus
Audi A4 B6 Cabrio 3.0
Audi Cabrio 1.8 Aktionsmodell für Audizentren
Motorkennbuchstabe: ASN
Getriebekennbuchstabe: GHR
Wohnort: Lausitz

Re: Haltbarkeit MT in Verbindung mit Benzinmotor?

#2

Beitrag von coupe110 » Sa 2. Nov 2019, 09:12

Das wird dir keiner so genau sagen können, da es von einigen Faktoren abhängt.
Es sind die Starken im Leben die unter Tränen lachen ihr eigenes Leid verbergen und andere glücklich machen
VCDS HEX-CAN-USB Service 0305x - 0314x Raum Cottbus, Südbrandenburg

Benutzeravatar
lubusch
Moderator
Moderator
Beiträge: 3460
Registriert: So 26. Jan 2014, 23:14
Auto: Audi A4 Cabrio 8H7 B6 1,8T 125kw/170Ps Bj.2003 USA,Multitronic
Motorkennbuchstabe: AMB
Getriebekennbuchstabe: GGT
Wohnort: 27616

Re: Haltbarkeit MT in Verbindung mit Benzinmotor?

#3

Beitrag von lubusch » Sa 2. Nov 2019, 09:41

Also bei dem 2.0TFSI würde ich peniebels darauf achten das die Kolben und Kolbenringe gemacht wurden, es ist nähmlich ein Ölfresser.
Er kann locker 2ltr auf 1000km verbrauchen.
Die Steuerketten machen auch gern mal Probleme.
Das trifft soweit ich weiß bis Modeljahr Ende 2014 auf, danach wurde das Problem behoben.
Gruß Manfred
Der Optimist ist ein Mensch, der glaubt, dass eine Stubenfliege einen Weg nach draußen sucht.
*** Bitte auch den "Spendenknopf" des Portals beachten und bei Zufriedenheit betätigen ***
VCDS HEX-CAN-USB Raum 27616 Niedersachsen

Kein Technischer Support per PN,dafür haben wir das Forum.

Licht
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Do 31. Okt 2019, 13:43
Auto: Skoda Octavia II, VW Up
Motorkennbuchstabe: DieselBenzin
Getriebekennbuchstabe: DSGundSG

Re: Haltbarkeit MT in Verbindung mit Benzinmotor?

#4

Beitrag von Licht » Mi 6. Nov 2019, 19:34

lubusch hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 09:41
Also bei dem 2.0TFSI würde ich peniebels darauf achten das die Kolben und Kolbenringe gemacht wurden, es ist nähmlich ein Ölfresser.
Er kann locker 2ltr auf 1000km verbrauchen.
Die Steuerketten machen auch gern mal Probleme.
Das trifft soweit ich weiß bis Modeljahr Ende 2014 auf, danach wurde das Problem behoben.
Hi,

Danke für eure Antwort und die Warnung bzgl. des 2.0 TFSI. Das wusste ich gar nicht mit dem Ölverbrauch... Mir wäre 1-2 Liter Mehrverbrauch vom 2.4 lieber als Öl regelmäßig nachkippen.

Interessanterweise hatte ich mir einen 2.0 TFSI aus 2008 angeschaut. Ich habe das Auto aus diversen Gründen nicht genommen. Bei der Durchsicht der Rechnungen, die im Auto lagen, fand ich beigefügtes Dokument...
IMG_1779.JPG
Mich hatte es stutzig gemacht: so eine € 3.500 Rechnung für einen Motorschaden bei einem Kilometerstand von ca. 90.000???? Der Verkäufer erzählte etwas vom Zahnriemenwechsel. Bei dem Preis kann es nur ein kleiner Teil der Geschichte sein.

Ich suche dann besser nach einem 2.4 Liter.

Vielen Dank noch für eure Beiträge.

Benutzeravatar
Mops
Moderator
Moderator
Beiträge: 3241
Registriert: Mi 22. Mai 2013, 13:19
Auto: Audi A4 B6 1,9l TDI Avant S-line
Audi A4 B6 2,4l V6 Cabrio
Motorkennbuchstabe: AVF
Getriebekennbuchstabe: HPP
Wohnort: Hamburg

Re: Haltbarkeit MT in Verbindung mit Benzinmotor?

#5

Beitrag von Mops » Mi 6. Nov 2019, 19:50

2.4l mit 177 PS haben auch ihre Problemchen. Suche im Netz nach Infos.
2,4 A6 4F hat kettenatrieb. Wartungsfrei es sei denn das die kette anfängt zu rasseln.
Gruß Mops
Bin ich ölich, bin ich fröhlich [icon_coolnew.gif]
Multitronic und VCDS HEX-CAN-USB Service Raum Hamburg
Kein Technischer Support per PN,dafür haben wir das Forum

Antworten