MT reparieren oder Auto verkaufen

Antworten
Shenka
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo 7. Okt 2019, 18:04
Auto: Audi A6 4F 2.0TDI
Motorkennbuchstabe: BRE
Getriebekennbuchstabe: KTD

MT reparieren oder Auto verkaufen

#1

Beitrag von Shenka » Mo 7. Okt 2019, 20:03

Hallo zusammen,

ich fahre jetzt seit knapp 10 Jahren einen Audi A6 4F 2.0TDI BJ2008 (VFL) mit der 7 Gang Multitronic und bin nach knapp 200.000km immer noch super zufrieden mit dem Auto.
Wie Ihr aber bereits im Betreff lesen könnt, stehe ich aktuell vor der Wahl
  1. die Multitonic (und ggf. weitere Kleinigkeiten) zu reparieren oder
  2. mich vom Auto trennen und auf ein anderes zu wechseln.
Dann komme ich mal zu den Problemen der MT:
  • Schon seit mehreren Monaten dreht der Motor nach einem Kaltstart schon beim leichtem Druck auf das Gaspedal unangenehm hoch. Gefühlt bei kalten Temperaturen öfter als bei warmen, in letzter Zeit aber eigentlich täglich. Sobald ich das Gaspedal nur fester durch drücke - nur bis der Motor etwas mehr Last hat (zwischen 2k - 3k Umdrehungen reichen bereits) - geht die Drehzahl wieder runter und ist für die restliche Fahrt wieder ganz normal. Danach kann ich den Motor problemlos so oft neustarten wie ich will. Das Problem tritt erst wieder auf, wenn das Auto eine längere Zeit stand.
  • Zusätzlich bemerke ich seit einigen Wochen Drehzahlschwankungen. Besonders wenn ich z.B. bei Tempo 130 das Gaspedal nur "streichle", kommen manchmal für 1 - 2 Sekunden so starke Schwankungen vor, dass das ganze Auto ruckelt. Aber nur solange ich noch auf dem Gaspedal bin, gehe ich runter ist alles wieder ok. Im Stadtverkehr kommt das auch gelegentlich vor, da aber nicht so stark.
  • Wenn ich ruckartig vom Gas gehe, höre ich manchmal ein ein schnelles kurzes Klacken. Weiß aber nicht ob das von der MT oder etwas anderem kommt.
  • Ich hoffe nichts vergessen zu haben..
Sonst hat das Auto all die Jahre keine großen Probleme bereitet. Lediglich musste Anfang diesen Jahres das AGR-Ventil und wenig später auch die Drossel-/Regelklappe gewechselt werden. Und zuletzt wurde im August noch der volle DPF durch einen neuen ersetzt. Fragt mich aber bitte nicht, wieso dieser plötzlich voll war ohne vorher gemeckert zu haben und das obwohl ich fast täglich eine längere Strecke Landstraße/Autobahn fahre.

Ich bin echt hin und her gerissen, würde das Auto aber sehr gerne - wenn eine Reparatur möglich/sinnvoll ist - noch 1, 2 oder mehrere Jahre weiterfahren. Hoffe also, dass es jetzt nicht zu viel Text war und mir der/die ein oder andere bei meinem Problem mit der MT helfen kann. Falls weitere Informationen benötigt werden, versuche ich diese nachzureichen. Ein VCDS o.ä. habe ich leider nicht.

Ich bedanke mich jetzt scho bei allen Helfern hier im Forum!

Freundliche Grüße
Shenka

Benutzeravatar
reiner56
Fahrer
Fahrer
Beiträge: 20
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 17:55
Auto: Audi A6 Avant 2.8, 142 kW, EZ 10/2000
Motorkennbuchstabe: AMX
Getriebekennbuchstabe: EZN

Re: MT reparieren oder Auto verkaufen

#2

Beitrag von reiner56 » Mo 7. Okt 2019, 23:26

Hallo Shenka,

herzlich willkommen hier im Forum!
Leider kann ich Dir hierzu keine Tipps geben, da ich selbst nur wenig Erfahrung sammeln konnte – dank dieses Forums und die tollen Leute hier, aber ich kann Dir sagen, habe bitte ein klein wenig Geduld, es wird sich bestimmt in Kürze jemand Deines Problems annehmen und Dir weiterhelfen. Eines kann ich Dir aber vorweg schon sagen, da Du ja bisher so zufrieden mit Deinem Auto bist, wird sich die Reparatur, wenn es denn überhaupt darauf hinausläuft, ganz sicher lohnen und bestimmt nicht so kostenintensiv werden, wie es beim Freundlichen etc. wäre. Spreche da absolut aus Erfahrung, meine Kiste ist um einiges älter als Deiner und hat wesentlich mehr km, aber die damalige Reparatur meiner Multi bei rund 275 tkm hat sich allemal gelohnt.

Ich drück Dir die Daumen, dass Dir bald sinnvoll weitergeholfen wird!

Viel Grüße aus Hamburg
Reiner

Benutzeravatar
Mops
Moderator
Moderator
Beiträge: 3241
Registriert: Mi 22. Mai 2013, 13:19
Auto: Audi A4 B6 1,9l TDI Avant S-line
Audi A4 B6 2,4l V6 Cabrio
Motorkennbuchstabe: AVF
Getriebekennbuchstabe: HPP
Wohnort: Hamburg

Re: MT reparieren oder Auto verkaufen

#3

Beitrag von Mops » Di 8. Okt 2019, 05:42

Moin Shenka,

hast du Fehlerspeicher auslesen lassen? Wann würde das Getriebeöl gewechselt?
Gruß Mops
Bin ich ölich, bin ich fröhlich [icon_coolnew.gif]
Multitronic und VCDS HEX-CAN-USB Service Raum Hamburg
Kein Technischer Support per PN,dafür haben wir das Forum

Shenka
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo 7. Okt 2019, 18:04
Auto: Audi A6 4F 2.0TDI
Motorkennbuchstabe: BRE
Getriebekennbuchstabe: KTD

Re: MT reparieren oder Auto verkaufen

#4

Beitrag von Shenka » Di 8. Okt 2019, 10:54

reiner56 hat geschrieben:
Mo 7. Okt 2019, 23:26
Hallo Shenka,

herzlich willkommen hier im Forum!
...
Ich drück Dir die Daumen, dass Dir bald sinnvoll weitergeholfen wird!

Viel Grüße aus Hamburg
Reiner
Hallo Reiner,

vielen Dank für Worte! Ich hoffe auch, dass das Problem, wie schon bei vielen hier, gelöst werden kann.

Grüße zurück vom anderen Ende Deutschlands. [icon_biggrin2.gif]
Mops hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 05:42
Moin Shenka,

hast du Fehlerspeicher auslesen lassen? Wann würde das Getriebeöl gewechselt?
Hallo Mops,

das Thema Getriebeöl habe ich ganz vergessen.. Dieses wurde alle 60k km gewechselt. Zuletzt vor einem Jahr bei 180k. Das Auto fuhr danach auch gefühlt besser, hat aber nicht lange angehalten.
Der Fehlerspeicher ist ebenfalls leer und die letzten Jahre gab es da auch nie etwas zur MT.

Benutzeravatar
coupe110
Moderator
Moderator
Beiträge: 4604
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 14:51
Auto: Audi A4 B6 Avant 3.0 S-Line, Sport Plus
Audi A4 B6 Cabrio 3.0
Audi Cabrio 1.8 Aktionsmodell für Audizentren
Motorkennbuchstabe: ASN
Getriebekennbuchstabe: GHR
Wohnort: Lausitz

Re: MT reparieren oder Auto verkaufen

#5

Beitrag von coupe110 » Di 8. Okt 2019, 12:18

Schreib mir mal eine PN mit deiner TelNr.
Es sind die Starken im Leben die unter Tränen lachen ihr eigenes Leid verbergen und andere glücklich machen
VCDS HEX-CAN-USB Service 0305x - 0314x Raum Cottbus, Südbrandenburg

Antworten