Multitronic

DannyA6
Fahrer
Fahrer
Beiträge: 24
Registriert: Do 15. Aug 2019, 19:22
Motorkennbuchstabe: BDV
Getriebekennbuchstabe: GHK

Multitronic

#1

Beitrag von DannyA6 » Do 15. Aug 2019, 19:50

Moin,

nach Neuvorstellung nun das Problem.

Wenn meine Frau kalt mit dem A6 fährt und abbremst bleibt die Drehzahl wie gewohnt im Schubbetrieb bei 1100 1/min und kurz vor dem Stillstand gibt es dann einen ruckt und der A6 geht mit der Drehzahl dann auf 900 1/min.

Es fühlt sich so an, als würde ein Wandlergetriebe vom 2. in den 1. Gang einen harten Schaltruck durchführen.

Aus höheren Geschwindigkeiten ist der Ruck stark. Um so langsamer Sie fährt, umso geringer ist der Ruck.

Das ganze ist nach ca. 15 km fahrt weg.

Getriebespülung wurde erst vor kurzem von mir durchgeführt, da sowieso das Getriebesteuergerät instand gesetzt werden musste.
Wechselintervalle vor unserem Besitz wurden regelmäßig eingehalten. Kein Fehler im Speicher.

Lernwerte auch gelöscht nach der Getriebespülung und Adaptionsfahrt durchgeführt (Siehe Anhang). Nicht wundern, der MWB 10 wird nicht richtig angezeigt, da ich dort schon den Stecker vom Diagnoseanschluss abgezogen hatte. Wert war nach ADP 0.280 A


Die Spülung wurde nicht wegen dem Ruck durchgeführt. Dieser Ruck ist jetzt erst ganz neu.


Hat einer von Euch eine Idee?

LG Danny
39E13BE8-0973-42B3-8652-725ACA04F34A.jpeg

Benutzeravatar
lubusch
Moderator
Moderator
Beiträge: 3478
Registriert: So 26. Jan 2014, 23:14
Auto: Audi A4 Cabrio 8H7 B6 1,8T 125kw/170Ps Bj.2003 USA,Multitronic
Motorkennbuchstabe: AMB
Getriebekennbuchstabe: GGT
Wohnort: 27616

Re: Multitronic

#2

Beitrag von lubusch » Do 15. Aug 2019, 23:02

Was für Getriebe Öl hast du verwendet?
Denn Öl stand auch richtig eingemessen zwischen 35 und 45° bei laufendem Motor?
Gruß Manfred
Der Optimist ist ein Mensch, der glaubt, dass eine Stubenfliege einen Weg nach draußen sucht.
*** Bitte auch den "Spendenknopf" des Portals beachten und bei Zufriedenheit betätigen ***
VCDS HEX-CAN-USB Raum 27616 Niedersachsen

Kein Technischer Support per PN,dafür haben wir das Forum.

DannyA6
Fahrer
Fahrer
Beiträge: 24
Registriert: Do 15. Aug 2019, 19:22
Motorkennbuchstabe: BDV
Getriebekennbuchstabe: GHK

Re: Multitronic

#3

Beitrag von DannyA6 » Fr 16. Aug 2019, 08:25

Moin, habe Mannol CVT Öl genommen und natürlich auch genau bei 35 Grad geprüft.

DannyA6
Fahrer
Fahrer
Beiträge: 24
Registriert: Do 15. Aug 2019, 19:22
Motorkennbuchstabe: BDV
Getriebekennbuchstabe: GHK

Re: Multitronic

#4

Beitrag von DannyA6 » Do 5. Sep 2019, 21:02

Habe mich heute nochmal mit meiner Frau unterhalten, was denn nun genau los isr bzw. passiert, da Sie hauptsächlich mit dem Audi fährt.
Folgendes Phänomen: Immer wenn das Fahrzeug kurz vor Stillstand ist bzw. kommt, dann kommt dieser Ruck und die Motordrehzahl geht runter auf ca. 400-500 1/min runter. Das passiert beim fahren dann fast jedes mal. Stellt Sie das Fahrzeug ab, geht einkaufen und fährt dann wieder los, ist die Beanstandung auf einmal weg. Es tritt dann die ganze Fahrt nicht mehr auf.

Heute bin ich dann mal wieder mit dem A6 gefahren und bei mir trat es natürlich nicht auf. Was mir aber aufgefallen ist, das bei ca. 2200 1/min ein leichtes wellenartiges ruckeln vom Getriebe zu spüren ist. Hinzu wenn man während der Fahrt Gas weg nimmt und dann schlagartig wieder beschleunigt, hat das Getriebe einen leichten Schlupf, als würde es nicht schnell genug hinterher kommen wieder Kraftschluss zu bekommen. Als wäre die Antriebswelle ausgeschlagen (Spiel).
Kann es sein das die Kette nicht mehr ganz in Ordnung ist?

LG Danny

Benutzeravatar
coupe110
Moderator
Moderator
Beiträge: 4631
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 14:51
Auto: Audi A4 B6 Avant 3.0 S-Line, Sport Plus
Audi A4 B6 Cabrio 3.0
Audi Cabrio 1.8 Aktionsmodell für Audizentren
Motorkennbuchstabe: ASN
Getriebekennbuchstabe: GHR
Wohnort: Lausitz

Re: Multitronic

#5

Beitrag von coupe110 » Fr 6. Sep 2019, 09:17

Der Messwertblock 10 sieht sehr komisch aus. Da stehen Werte drin, die so nicht reingehören.
Es sind die Starken im Leben die unter Tränen lachen ihr eigenes Leid verbergen und andere glücklich machen
VCDS HEX-CAN-USB Service 0305x - 0314x Raum Cottbus, Südbrandenburg

DannyA6
Fahrer
Fahrer
Beiträge: 24
Registriert: Do 15. Aug 2019, 19:22
Motorkennbuchstabe: BDV
Getriebekennbuchstabe: GHK

Re: Multitronic

#6

Beitrag von DannyA6 » Fr 6. Sep 2019, 09:54

Wie oben schon geschrieben :

Nicht wundern, der MWB 10 wird nicht richtig angezeigt, da ich dort schon den Stecker vom Diagnoseanschluss abgezogen hatte. Wert war nach ADP 0.280 A

DannyA6
Fahrer
Fahrer
Beiträge: 24
Registriert: Do 15. Aug 2019, 19:22
Motorkennbuchstabe: BDV
Getriebekennbuchstabe: GHK

Re: Multitronic

#7

Beitrag von DannyA6 » Do 19. Sep 2019, 22:34

Hallo nochmal,

jetzt konnte ich das Phänomen was meine Frau meinte auch endlich nachvollziehen. Bin da immer falsch gefahren. Es handelt sich um das Problem mit der Ölpumpe, wo diese laut TPI von Audi getauscht wird.
Das Problem bei mir ist, das wir aktuell nicht wirklich das Geld haben, diese zu tauschen.
Kann man die Ölpumpe ggf. überholen bzw. reinigen? Bringt das überhaupt etwas?
Wenn ja, macht das auch der Lubusch? Ich selber traue mich da nicht wirklich dran.

LG Danny

Benutzeravatar
Thomas
Chef
Chef
Beiträge: 500
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 19:05
Auto: A6 4B Avant, 2,5 TDI, Bj: 6/2003
Motorkennbuchstabe: BDG
Getriebekennbuchstabe: GJS

Re: Multitronic

#8

Beitrag von Thomas » Fr 20. Sep 2019, 06:54

Meins du die Saugstrahlpume?
Wenn ja, dann muss das Getriebe raus und komplett zerlegt werden. Dann empfiehlt sich eh gleich das komplette Wellnesspaket. Und ja, lubusch macht das.

MFG Thomas
[icon_ubergeek.gif]
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl :lol:

Kein Technischer Support per PN, dafür haben wir das Forum

DannyA6
Fahrer
Fahrer
Beiträge: 24
Registriert: Do 15. Aug 2019, 19:22
Motorkennbuchstabe: BDV
Getriebekennbuchstabe: GHK

Re: Multitronic

#9

Beitrag von DannyA6 » Fr 20. Sep 2019, 07:18

Moin,

nein ich meine den Schieberkasten mit Ölpumpe.
Dieses kann man ausbauen im eingebauten Zustand des Getriebes.

LG Danny

Benutzeravatar
Thomas
Chef
Chef
Beiträge: 500
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 19:05
Auto: A6 4B Avant, 2,5 TDI, Bj: 6/2003
Motorkennbuchstabe: BDG
Getriebekennbuchstabe: GJS

Re: Multitronic

#10

Beitrag von Thomas » Fr 20. Sep 2019, 08:38

Ölpumpe gibt es nicht einzeln zu kaufen, wenn ein defekt daran vorliegt, dann komplett neu oder gebraucht auftreiben. Und ja, für den Ausbau vom Schieberkasten muss das Getriebe nicht raus. Öl raus, Stecker ab, Deckel und STG runter und schon liegt der Schieberkasten frei.
[icon_ubergeek.gif]
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl :lol:

Kein Technischer Support per PN, dafür haben wir das Forum

Antworten