Milchige Flüssigkeit im Motorraum

Unterstützung bei Reparaturen
Juls187
Fahrer
Fahrer
Beiträge: 10
Registriert: Sa 18. Mai 2019, 22:12
Auto: Seat Exeo Bj. 2011 143PS Diesel MT
Motorkennbuchstabe: CAGA
Getriebekennbuchstabe: NDJ

Milchige Flüssigkeit im Motorraum

#1

Beitrag von Juls187 » Sa 18. Mai 2019, 22:39

Hallo Zusammen,

Ich habe seit einem halben Jahr ein Seat Exeo St Bj. 2011 (143PS Diesel, MT). Nach dem Kauf würde direkt ein Getriebe Ölwechsel durchgeführt, da der nach Servicezyklus anstand. (114 000km).

Nun bin ich knapp 30000 km gefahren, und kurz vor dem nächsten Service passierte folgendes:
1. Das Getriebe legte eine Gedenksekunde immer beim Anfahren ein. Sonst keine Probleme, nur im unteren Drehzahlbereich ruckeln.
2. 30km später, Ankunft Zuhause: Spur unterm Auto [icon_shocked.gif] . Im Motorraum in Fahrtrichtung links, alles Nass, im Unterboden steht eine milchige Flüssigkeit, kein reines Öl, sonder wässrig, schmierig.
3. Über Nacht gestanden ( Karton drunter), beim Anlassen wird der Kühlmittel stand als zu niedrig angezeigt. (Getrocknete Rückstände auf dem Karton sind Fettig.
4. Fahrzeug noch 1km zu einer Werkstatt bewegt, immer schön im Leerlauf, da sobald ein Gang eingelegt war, ein Ruckeln zu spüren war. (Gefühlt auch mechanischer Widerstand :oops: )

Wollte das Auto bei einer Freien Werkstatt mal checken lassen, da steht es nun und wartet auf eine freie Hebebühne.

Nach einiger Internetrecherche (und unzähligen Horrorstorys) bin ich hier im Forum gelandet.

Kann irgendjemand was mit meinen Symptomen anfangen?
Ich habe von Kühlwasser im Getriebe, falsches Getriebe Öl, bis Totalschaden Alles im Web gefunden...

Vielen Dank schonmal und ein schönes Wochenende.

Fritz
Chef
Chef
Beiträge: 157
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 23:18
Auto: A4 8K5 '14
Motorkennbuchstabe: CSUA
Getriebekennbuchstabe: NYM

Re: Milchige Flüssigkeit im Motorraum

#2

Beitrag von Fritz » Sa 18. Mai 2019, 23:03

Von lesen her passt es ja, das Kühlwasser im Öl ist (milchig schmierige Flüssigkeit und Kühlwassermangel).

Von ganz damals weiß ich, dass die Getriebeölkühler an den Kühlwasserkühler mit dran waren. Glaube das ist meist immer noch so, bin mir aber nicht ganz sicher.

Der wäre dann sicher defekt.

Meist hat man aber Öl im Kühlwasser, wenn die beiden Kreisläufe verbunden sind. Da das Öl mit höherem Druck gefördert wird.

Erst mal würde ich die Leckage suchen. Fehler beheben.

Beim Getriebe, wenn es das Öl ist welches verschmutzt ist, den Wechsel nach Coupé110 Methode. Vielleicht sogar 1 Mal.

Benutzeravatar
Horch
Chef
Chef
Beiträge: 3886
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 15:57
Auto: Audi A6 4B 2,5TDI
Motorkennbuchstabe: AYM
Getriebekennbuchstabe: FSC

Re: Milchige Flüssigkeit im Motorraum

#3

Beitrag von Horch » Sa 18. Mai 2019, 23:53

Fritz hat geschrieben:
Sa 18. Mai 2019, 23:03
Meist hat man aber Öl im Kühlwasser, wenn die beiden Kreisläufe verbunden sind. Da das Öl mit höherem Druck gefördert wird.
Nicht ganz richtig. Wenn der Motor mit heißem Kühlwasser abgestellt wird, steht der Kühlkreislauf noch unter Druck. Der Fluiddruck vom Getriebe ist aber null. Dann tritt Kühlflüssigkeit in den Fluidkreislauf ein.
Beim Getriebe, wenn es das Öl ist welches verschmutzt ist, den Wechsel nach Coupé110 Methode. Vielleicht sogar 1 Mal.
Das wird nicht helfen. Das Getriebe muss gereinigt sowie die Kupplungslamellen getauscht werden. Kühler wird erneuert, und Kühlkreislauf sowie Fluidkreislauf müssen natürlich ordnungsgemäß gespült werden.

Grüße,

Horch
Der Optimist sieht in jedem Problem eine Aufgabe. Der Pessimist sieht in jeder Aufgabe ein Problem.
*** Bitte auch den "Spendenknopf" des Portals beachten und bei Zufriedenheit betätigen ***

Fritz
Chef
Chef
Beiträge: 157
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 23:18
Auto: A4 8K5 '14
Motorkennbuchstabe: CSUA
Getriebekennbuchstabe: NYM

Re: Milchige Flüssigkeit im Motorraum

#4

Beitrag von Fritz » So 19. Mai 2019, 07:30

Stimmt, an den abgestellten Motor hatte ich nicht gedacht.

Juls187
Fahrer
Fahrer
Beiträge: 10
Registriert: Sa 18. Mai 2019, 22:12
Auto: Seat Exeo Bj. 2011 143PS Diesel MT
Motorkennbuchstabe: CAGA
Getriebekennbuchstabe: NDJ

Re: Milchige Flüssigkeit im Motorraum

#5

Beitrag von Juls187 » So 19. Mai 2019, 17:09

Danke schonmal für die Tipps, ich werde nun auf die Diagnose der Werkstatt warten müssen.
Lamellen tauschen klingt nun nicht nach einer 0815 Reparatur... Leistet eine Standard Werkstatt sowas noch oder muss man da zum Getriebe Spezialisten?
Grüße Juls

Benutzeravatar
Thomas
Chef
Chef
Beiträge: 440
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 19:05
Auto: A6 4B Avant, 2,5 TDI, Bj: 6/2003
Motorkennbuchstabe: BDG
Getriebekennbuchstabe: GJS

Re: Milchige Flüssigkeit im Motorraum

#6

Beitrag von Thomas » So 19. Mai 2019, 18:47

Ne "Standard Werkstatt" wird sich mit Wahrscheinlichkeit nicht an das Getriebe trauen... Machen ja nicht mal Audi-Werkstätten... [icon_biggrin.gif].
Und die so genannte Getriebe-Spezialisten, werden dir deine Sparbüchse leeren. [icon_rolleyesnew.gif]

Da bist du besser beraten wenn du dich an einen von unseren aktiven wendest.

MFG Thomas
[icon_ubergeek.gif]
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl :lol:

Kein Technischer Support per PN, dafür haben wir das Forum

Benutzeravatar
Horch
Chef
Chef
Beiträge: 3886
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 15:57
Auto: Audi A6 4B 2,5TDI
Motorkennbuchstabe: AYM
Getriebekennbuchstabe: FSC

Re: Milchige Flüssigkeit im Motorraum

#7

Beitrag von Horch » So 19. Mai 2019, 22:00

Erstmal keine Panik schieben. Sollte es tatsächlich der Kühler sein, soll die Werkstatt eine kleine Probe (ca. 20ml) vom Getriebefluid nehmen. Die schickst Du dann per Post zu Coupe oder Lubusch und dort wird dann ein Glykoltest gemacht. Von dem Ergebnis sind dann die weiteren Schritte abhängig.

Grüße,

Horch
Der Optimist sieht in jedem Problem eine Aufgabe. Der Pessimist sieht in jeder Aufgabe ein Problem.
*** Bitte auch den "Spendenknopf" des Portals beachten und bei Zufriedenheit betätigen ***

Juls187
Fahrer
Fahrer
Beiträge: 10
Registriert: Sa 18. Mai 2019, 22:12
Auto: Seat Exeo Bj. 2011 143PS Diesel MT
Motorkennbuchstabe: CAGA
Getriebekennbuchstabe: NDJ

Re: Milchige Flüssigkeit im Motorraum

#8

Beitrag von Juls187 » Mo 20. Mai 2019, 20:04

Horch hat geschrieben:
So 19. Mai 2019, 22:00
Erstmal keine Panik schieben. Sollte es tatsächlich der Kühler sein, soll die Werkstatt eine kleine Probe (ca. 20ml) vom Getriebefluid nehmen.
Kann einer von euch abschätzen was so ein Ölkühler Plus Einbau kosten darf?

Ich bin begeistert wie hilfsbereit hier alle sind, Top Forum, mit extrem hilfsbereiten Usern. Danke an alle.

Benutzeravatar
Mops
Moderator
Moderator
Beiträge: 3147
Registriert: Mi 22. Mai 2013, 13:19
Auto: Audi A4 B6 1,9l TDI Avant S-line
Audi A4 B6 2,4l V6 Cabrio
Motorkennbuchstabe: AVF
Getriebekennbuchstabe: HPP
Wohnort: Hamburg

Re: Milchige Flüssigkeit im Motorraum

#9

Beitrag von Mops » Di 21. Mai 2019, 09:38

Ich schätze zwischen 700-1000€
Gruß Mops
Bin ich ölich, bin ich fröhlich [icon_coolnew.gif]
Multitronic und VCDS HEX-CAN-USB Service Raum Hamburg
Kein Technischer Support per PN,dafür haben wir das Forum

Juls187
Fahrer
Fahrer
Beiträge: 10
Registriert: Sa 18. Mai 2019, 22:12
Auto: Seat Exeo Bj. 2011 143PS Diesel MT
Motorkennbuchstabe: CAGA
Getriebekennbuchstabe: NDJ

Re: Milchige Flüssigkeit im Motorraum

#10

Beitrag von Juls187 » Di 21. Mai 2019, 17:32

Mops hat geschrieben:
Di 21. Mai 2019, 09:38
Ich schätze zwischen 700-1000€
Der Kostenvoranschlag ist etwas oberhalb raus gekommen.
Also es wurde Öl im Kühlkreislauf gefunden und damit verbunden folgende Maßnahmen vorgeschlagen.

  • 192€ Ölkühler
  • 260€ (2,8h) Arbeit Kühler
  • 221€ (10l) Getriebeöl
  • 24€ Ölfilter
  • 30€ Külerfrostschutz
  • 280€ (3h)Arbeit Ölservice
  • 12,5€ Entsorgung
  • 80€ Kupplung anlernen (Warum eigentlich?)
Macht 1100 € plus Steuer -->1300 € :shock:

Bewegen kann ich das Auto leider nicht mehr, wäre mir zu gefährlich.
Sollte man bei so einer Prozedur auch gleich die Lamellenkupplung wechseln wie oben bereits von Horch erwähnt, oder geht das auch so?

Dann kann man da sicher nochmal 500 € drauf rechnen wenn es reicht.

Antworten