Schaltproblem

Unterstützung bei Reparaturen
Waisenhaustuning
Kenner
Kenner
Beiträge: 5
Registriert: So 18. Aug 2013, 00:14
Auto: Audi A4 Cabrio, Benz /8, Porsche 924, Supra MKIII+MkIV
Motorkennbuchstabe: ABG
Getriebekennbuchstabe: Fau

Schaltproblem

#1

Beitrag von Waisenhaustuning » So 26. Jun 2016, 05:07

Hallo leutz

Ich glaube das ist mein erster Thread hier im Forum, da ich hier ja gerne mal mitlese und auch so immer alles gefunden habe, was die Probleme der MT betraf.


Übrigens heisse ich Sven, bin noch recht jung,....oder sehe so aus,.....hoffe ich zumindest mit meiner hohen 3, und bin soweit schon technisch versiert, aber mehr auf BMW und VR´s, oder mein Steppenpferd, die Supra.


Nun zu meinem MT Problem.

Leider steht das Auto derzeit 20km weg, so dass ich keinen Fehlercode auslesen konnte, mache ich aber morgen, ich weiss selber, das es hilfreicher wäre....

Also die Ganganzeige blinkt, dies ist nun 1 Jahr und 2 TKM her.

Beim starten ist ja Stellung P drin, und man muss die Bremse treten um die Wahlstufe zu ändern, nur wenn ich auf die Bremse trete passiert da nicht viel, schalte ich ohne Bremse, ja das geht [icon_idea2.gif] , legt er auch brav den Gang ein, egal ob Vor oder Zurück, dabei gibt es ein kurzes sachtes rucken und dann fährt er langsam los, wenn ich nicht die Bremse trete.

Zusätzlich hat er das übliche Gummiband beim anfahren, sonst macht die MT ihre Arbeit ganz gut, und erst recht wenn die Ganganzeige nicht blinkt, was selten ist.

Hatte den Fehlercode zuletzt vor 6 Monaten ausgelesen, was nun 120 km her ist, stand glaube der Fahrstufensensor drin, welcher ja auch, netter Weise im Steuergerät sitzt.

Also das neue Öl (4TKM) raus, was ich eh nach 5 TKM raushauen wollte, um neu zu befüllen.

Mein Gedanke geht an das Steuergerät, oder was könnte es sonst noch sein.

Benutzeravatar
coupe110
Moderator
Moderator
Beiträge: 4562
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 14:51
Auto: Audi A4 B6 Avant 3.0 S-Line, Sport Plus
Audi A4 B6 Cabrio 3.0
Audi Cabrio 1.8 Aktionsmodell für Audizentren
Motorkennbuchstabe: ASN
Getriebekennbuchstabe: GHR
Wohnort: Lausitz

Re: Schaltproblem

#2

Beitrag von coupe110 » So 26. Jun 2016, 08:42

Das Blinken wird auf das Steuergerät laufen.
Was mich wundert, du kannst von P in R ohne Bremse schalten? Mit Bremse geht das nicht?
Habe ich das richtig so gelesen?
Es sind die Starken im Leben die unter Tränen lachen ihr eigenes Leid verbergen und andere glücklich machen
VCDS HEX-CAN-USB Service 0305x - 0314x Raum Cottbus, Südbrandenburg

Waisenhaustuning
Kenner
Kenner
Beiträge: 5
Registriert: So 18. Aug 2013, 00:14
Auto: Audi A4 Cabrio, Benz /8, Porsche 924, Supra MKIII+MkIV
Motorkennbuchstabe: ABG
Getriebekennbuchstabe: Fau

Re: Schaltproblem

#3

Beitrag von Waisenhaustuning » So 26. Jun 2016, 19:31

Ja, dann bewege ich zwar den Wählhebel, aber es tut sich auch irgendwas, nur passiert nichts wenn man Gas gibt.

Benutzeravatar
Horch
Chef
Chef
Beiträge: 3901
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 15:57
Auto: Audi A6 4B 2,5TDI
Motorkennbuchstabe: AYM
Getriebekennbuchstabe: FSC

Re: Schaltproblem

#4

Beitrag von Horch » Mo 27. Jun 2016, 00:24

Hallo,

dann stelle mal das Fehlerprotokoll hier ein. Unsere Glaskugeln sind gerade alle zur Reparatur. [icon_wink2.gif]

Grüße,

Horch
Der Optimist sieht in jedem Problem eine Aufgabe. Der Pessimist sieht in jeder Aufgabe ein Problem.
*** Bitte auch den "Spendenknopf" des Portals beachten und bei Zufriedenheit betätigen ***

Benutzeravatar
Bacardifan86
Chef
Chef
Beiträge: 1456
Registriert: Di 1. Sep 2015, 15:33
Auto: Audi A6 4F 3L TDI Quattro
Motorkennbuchstabe: ASN
Getriebekennbuchstabe: JMQ
Wohnort: Itzehoe

Re: Schaltproblem

#5

Beitrag von Bacardifan86 » Mo 27. Jun 2016, 02:22

Wie kommst du denn ohne Bremse treten aus P raus?

Waisenhaustuning
Kenner
Kenner
Beiträge: 5
Registriert: So 18. Aug 2013, 00:14
Auto: Audi A4 Cabrio, Benz /8, Porsche 924, Supra MKIII+MkIV
Motorkennbuchstabe: ABG
Getriebekennbuchstabe: Fau

Re: Schaltproblem

#6

Beitrag von Waisenhaustuning » Do 30. Jun 2016, 23:32

Sorry Leutz, kam nicht zum Fahrzeug.

Aber morgen steht er wieder bei mir, dann kann ich auch alles auslesen.

Wie gesagt, fahren tut er wie eh und je. nur hängt er am Anfang, Gummiband.

Ich trete die Bremse und schalte, es passiert auch was im Getriebe, nur erfolgt kein Kraftschluss, hört sich beim Gasgeben auch komisch an.

Dann ohne Bremse, nur den Wahlhebel mitSicherungshebel geschaltet und dann Bremsen klappt, dauert ja ne kleine Weile bis die Gangstufe eingelegt ist.

Benutzeravatar
Bacardifan86
Chef
Chef
Beiträge: 1456
Registriert: Di 1. Sep 2015, 15:33
Auto: Audi A6 4F 3L TDI Quattro
Motorkennbuchstabe: ASN
Getriebekennbuchstabe: JMQ
Wohnort: Itzehoe

Re: Schaltproblem

#7

Beitrag von Bacardifan86 » Fr 1. Jul 2016, 14:41

Also hast du die Sicherung umgangen?

Waisenhaustuning
Kenner
Kenner
Beiträge: 5
Registriert: So 18. Aug 2013, 00:14
Auto: Audi A4 Cabrio, Benz /8, Porsche 924, Supra MKIII+MkIV
Motorkennbuchstabe: ABG
Getriebekennbuchstabe: Fau

Re: Schaltproblem

#8

Beitrag von Waisenhaustuning » Mo 12. Aug 2019, 17:49

Hallo leutz

So, man glaubt ja nicht wie die Zeit vergeht und man ein Auto einfach mal vergessen kann. Das muss alles etwas ruhiger werden.

@Baccardi Ja, wenn man von P raus will, muss ich meist die Bremse treten, aber halt auch nicht immer.


So, da ich heute einige Autos hin und her getauscht habe, kam mir doch wieder der A4 über den Weg, und der Gedanke "hey, da war doch noch was zu erledigen, es ist ja mal wieder Sommer"

Also die Kiste mitgenommen und mal ausgelesen.

Im Motor habe ich nur einen Fehlercode von einem der Motorlager, also nichts wildes, er rappelt auch nicht.

Im Getriebe habe ich den F125 Sensor, was ja auch plausibel klingt.

01375 38 10 AUSGANG schaltet nicht oder kurzschluss zu Batterie Plus.

Der Stecker vom F125 ist trocken.

Wie gehe ich weiter vor?

Benutzeravatar
lubusch
Moderator
Moderator
Beiträge: 3367
Registriert: So 26. Jan 2014, 23:14
Auto: Audi A4 Cabrio 8H7 B6 1,8T 125kw/170Ps Bj.2003 USA,Multitronic
Motorkennbuchstabe: AMB
Getriebekennbuchstabe: GGT
Wohnort: 27616

Re: Schaltproblem

#9

Beitrag von lubusch » Mo 12. Aug 2019, 18:04

Steuergerät ausbauen und zur Reperatur einschicken.
Gruß Manfred
Der Optimist ist ein Mensch, der glaubt, dass eine Stubenfliege einen Weg nach draußen sucht.
*** Bitte auch den "Spendenknopf" des Portals beachten und bei Zufriedenheit betätigen ***
VCDS HEX-CAN-USB Raum 27616 Niedersachsen

Kein Technischer Support per PN,dafür haben wir das Forum.

Waisenhaustuning
Kenner
Kenner
Beiträge: 5
Registriert: So 18. Aug 2013, 00:14
Auto: Audi A4 Cabrio, Benz /8, Porsche 924, Supra MKIII+MkIV
Motorkennbuchstabe: ABG
Getriebekennbuchstabe: Fau

Re: Schaltproblem

#10

Beitrag von Waisenhaustuning » Mo 12. Aug 2019, 21:37

OK Danke

Und wo schicke ich es am besten hin, gibt ja viele Firmen?

Antworten