lempi sein barbiecar deluxe

Fachsimpeln von A bis Z
Benutzeravatar
Mops
Moderator
Moderator
Beiträge: 3184
Registriert: Mi 22. Mai 2013, 13:19
Auto: Audi A4 B6 1,9l TDI Avant S-line
Audi A4 B6 2,4l V6 Cabrio
Motorkennbuchstabe: AVF
Getriebekennbuchstabe: HPP
Wohnort: Hamburg

Re: lempi sein barbiecar deluxe

#51

Beitrag von Mops » Fr 7. Jun 2019, 22:13

[icon_autorep.gif] [icon_confusednew.gif] ich weiß nicht was du meinst
Gruß Mops
Bin ich ölich, bin ich fröhlich [icon_coolnew.gif]
Multitronic und VCDS HEX-CAN-USB Service Raum Hamburg
Kein Technischer Support per PN,dafür haben wir das Forum

lempi
Cruiser
Cruiser
Beiträge: 47
Registriert: Mi 10. Apr 2019, 23:29
Auto: A6 / 2003 / 280TKM
Motorkennbuchstabe: BDG
Getriebekennbuchstabe: GJS

Re: lempi sein barbiecar deluxe

#52

Beitrag von lempi » Fr 7. Jun 2019, 22:25

siehst du morgen... habe thomas überlesen und kann sein, daß es echt die diff-schraube war...

machs gut, melde mich...

lempi
Cruiser
Cruiser
Beiträge: 47
Registriert: Mi 10. Apr 2019, 23:29
Auto: A6 / 2003 / 280TKM
Motorkennbuchstabe: BDG
Getriebekennbuchstabe: GJS

Re: lempi sein barbiecar deluxe

#53

Beitrag von lempi » Mo 17. Jun 2019, 20:06

10 tage später... :lol:

hab am WE die spülung vorgenommen und bin zufrieden...

die ablassschraube hat zicken gemacht, weil ich nicht die richtige nuss hatte ( hab aber nachher noch im anderen fred die richtige bezeichnung gefunden, wer es machen will also erstmal ALLES lesen, das hilft... es ist NICHT TH 70 )

ansonsten lief alles gut... war ohne erfahung ne kleine schweinerei, also nicht auf dem parkplatz machen [icon_biggrin.gif]

das öl war schwarz wie die nacht und wurde natürlich nach jedem wechsel heller... das endergebnis bei der letzten füllstandskontrolle hat mich nicht zu 100 % überzeugt, aber die 20 l waren ja durch ... werde nächstes jahr die prozedur wiederholen, falls die kiste dann noch läuft [icon_biggrin.gif]

also:

- keine drehzahlschwankungen bei gleichbleibender geschwindigkeit
- direkter kraftschluss beim lösen der bremse im standgas
- kein gefühltes "durchrutschen" beim beschleunigen

lediglich ein leichtes "zippen" bei konstanter geschwindigkeit, als wenn ein fisch am köder knabbert...

mir reicht das ergebnis und ich hoffe der zustand hält an ;)

danke an alle hier für die anleitungen und erfahrungsberichte !!!!

was mich wundert ist, daß die veränderung der werte in den MWBs sich genau so darstellen wie vorher schon beschrieben... vor ADP - nach ADP - fahrt

die werte sind quasi identisch, trotz ölwechsel...

gibt es erklärungen, oder vermutungen ?

DANKE AN ALLE !... für dieses gute forum !

Antworten